Laden...
  • IPZV Rheinland-Pfalz-Saarland e.V.

  • IPZV Rheinland-Pfalz-Saarland e.V.

  • IPZV Rheinland-Pfalz-Saarland e.V.

Aktuelles2017-03-17T16:55:44+01:00

Landesverbandsmeisterschaft

Vergangenes Wochenende hat die Landesverbandsmeisterschaft in Saarwellingen stattgefunden.

Bei sonnigem Wetter fanden am Samstag und Sonntag verschiedene Tölt- und Gangprüfungen statt.

 

 

Landesverbandsmeister 2022:
– Naomi Straub mit Stormur von den Hinterbergerhöfen (T2)
– Nicole Mertz mit Ardur vom Falkeneck (T1, V1)
– Marion Faul mit Koltinna frá Lambhaga (F1)
– Kathrin Reinert mit Noi vom Mönchhof (P3) und Jóker frá Byskógi (V2)
– Sabrina Kah mit Leikari vom Gut Waldeck (T3)
– Alisa Matt mit Gnyr frá Eystra-Fródholti (F2)
– Sharon Gimmler mit Lómur vom Gut Waldeck (T4)
– Dieter Becker mit Smári frá Hvoli (PP1)
– Lara Bauer mit Topar von der Bliesgersweiler Mühle (D6)
– Valérie Delvaux mit Tandri von Kleers Hof (D1)
– Nele Schütz mit Konsert vom Hofgut Retzenhöhe (PP1 Junioren)
– Klara Schneider mit Fylkir vom vom Külztal (K T7)
– Tabitha Hoffeld mit Nökkvi frá Ytra-Hóli (K V6)
– Emely Puhl mit Sola vom Langenthal (F2 Jugend/Junioren)
– Gina Schuff mit Fákur vom Bucherbach (T3 Jugend/Junioren)
– Finnya Stenger mit Tyvar von der Bliesgersweiler Mühle (V2 Jugend/Junioren)

Alle weiteren Ergebnisse findet Ihr auf IceTest NG.

Beim Aufmarsch aller Teilnehmer wurden Petra Reinert und Markus Lacour mit der silbernen […]

07. August 2022|

Vereinsmeisterschaft

Im Rahmen des Webenheimer Bauernfestes hat der IPRS mit Unterstützung des Landesverbandes ein kleines Hestadagar Turnier ausgerichtet.

Circa 40 Teilnehmer traten in verschiedenen Spaßprüfungen an um den Titel des Vereinsmeisters 2022 zu gewinnen.

Fünf Vereine waren an diesem Wochenende vertreten, außerdem waren auch einige Reiterinnen und Reiter ohne Vereinszugehörigkeit vor Ort.

Am Sonntag gab es in der Mittagspause eine Schau mit Ronja Wurst und ihren beiden Pferden.

Vereinsmeister 2022 wurde mit 1599 Punkten der IPRS.

Zweiter wurde der IPF Birkhöhe mit 1526 Punkten, Dritter wurde der IPV Alslækur mit 815 Punkten.

Wir freuen uns, dass wir auf verschiedene Wegen ein positives Feedback erhalten haben.

Wir bedanken uns bei all unseren Helfern und Teilnehmern, die das Turnier zu einem gelungenen Wochenende gemacht haben.

Außerdem möchten wir uns bei unseren Sponsoren bedanken, die uns mit großzügige Geld- und Sachspenden unterstützt haben.

06. August 2022|

Herzlichen Glückwunsch – Heribert Klein wird 70

Am 12.06.2022 feierten wir den 70. Geburtstag von Heribert. Dank dem super Helferteam konnten wir den Geburtstag mit knapp 200 Gästen feiern.

Seit 1998 ist er stolzer Besitzer des Ponsheimer Hofes. In der Islandpferdeszene ist er unter dem Spitznamen „Argo“ bekannt. Trotz seiner 70 Jahre ist an ein Aufhören nicht zu denken. Seine berufliche Leidenschaft als Metzger hat er nicht aufgegeben und stellt die Fleisch- und Wurstwaren selbst her.

In den Herbst- und Wintermonaten geht Argo seiner weiteren Leidenschaft, der Jagd, nach.

Wir bedanken uns für den schönen und organisierten Tag und wünschen Dir alles Gute und viel Glück und Gesundheit!

 

25. Juni 2022|

Zur Info: VIP-Prüfungen

Zahlreiche Turnierprüfungen, die eine hohe Vielseitigkeit der Reiter voraussetzen, finden auf einem Reitplatz, in der Reithalle, auf dem Trailplatz oder im Gelände statt – fernab vom Hauptgeschehen auf der Ovalbahn.

Dennoch machen diese Prüfungen einen wichtigen Teil unserer Turniere aus, weshalb der bisher gebrauchte Begriff „Nebenplatzprüfungen“ als der Sache nicht mehr angemessen empfunden wurde.

Die neue Bezeichnung „VIP“ steht für „Vielseitige Islandpferdeprüfungen“ und löst nun den ehemaligen, inadäquaten Ausdruck „Nebenplatzprüfungen“ ab. Darunter fallen beispielsweise Dressur-, Gelände- und Springprüfungen, Geschicklichkeit oder die Schau im Dressurviereck.

Bereits in mehreren Ausschreibungen war von VIP-Prüfungen die Rede, die auch in Zukunft verstärkt ausgeschrieben werden sollen. Der neue Begriff stellt klar: „Vielseitige Islandpferdeprüfungen“ sind keine Nebensache!

 

09. Juni 2022|

Aus den Ressorts

Jugend.

Der Vorstand des IPZV Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland hat sich über Möglichkeiten zur Förderung des Reitabzeichenerwerbs für Mitglieder des Jugendkaders beraten.

 

Für die Mitglieder der Leistungsgruppe wird bis Ende 2022 der Erwerb mindestens des Reitabzeichens Bronze gefordert. Details können dem aktuellen Jugendkaderkonzept entnommen werden.

 

Nachfolgend alle Informationen zur Bezuschussung:

 

28. April 2022|

Delegiertenversammlung 2022 mit Neuwahlen des Vorstands

Alle im Landesverband organisierten Reiterinnen und Reiter sind herzlich zur Delegiertenversammlung des IPZV-Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland am 20. Mai 2022 um 19:00 Uhr im Clubheim des RuFV Saarwellingen e.V. eingeladen.

 

Zur Vereinfachung der Planung wird um Anmeldung unter Angabe der Personenzahl bis 10. Mai an mlacour@t-online.de gebeten.

Die offizielle Einladung und weitere Informationen findet Ihr hier.

 

22. April 2022|

Aktueller Stand: Sportkader

Liebe Sportreiter,

alle Eure Bewerbungen für den Sportkader sind angekommen und gesichtet.

Es bedarf noch einiger Formalitäten, die zu Papier gebracht werden müssen. Ihr werdet aber jetzt kurzfristig benachrichtigt und weitere Informationen folgen.

Für den Posten des Kadermanagers (m/w/d) könnt Ihr Euch noch bis zum 30. April bewerben.

 

Eure Sportwartin

Andrea Hort

16. April 2022|

Sportkader-Manager gesucht!

Der IPZV-Landesverband Rheinland-Pfalz-Saarland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sportkader-Manager (m/w/d).

Aussagekräftige Bewerbungen sind bitte bis zum 30. April an mlacour@t-online.de zu richten.

 

Bei Fragen wendet euch gerne an unsere Sportwartin Andrea Hort 🙂

04. April 2022|

Reiterrallye in Walsheim

Am 08. Mai 2022 findet in Walsheim eine Reiterrallye unseres Landesverbandes statt. Dabei warten entlang des Weges kleine Aufgaben auf die Reiter, am Ende ist ein Geschicklichkeitsparcours zu bewältigen.

Für Verpflegung ist natürlich gesorgt. 🙂

 

Die Anmeldebedingungen und weitere Infos findet Ihr in der Ausschreibung.

 

30. März 2022|

Zweites Kadertraining 2022

Am 27. März fand das zweite gemeinsame Training des Jugendkaders in diesem Jahr statt. Am Vormittag trainierten langjährige und neue Kadermitglieder in Zweier- und Dreiergruppen mit dem Trainertrio. Kurz vor der Mittagspause durften sich Amy und Lisa Piwinger zur Sichtung präsentieren und konnten überzeugen.

Am Nachmittag fand ein Prüfungsreiten mit Kommentaren und Bewertungen der IPZV-Richterin Miriam Ziegler statt. So konnte der aktuelle Leistungsstand optimal überprüft, Baustellen aufgedeckt und Trainingsideen geschaffen werden.

Nach dieser Vorbereitung kann die Turniersaison im Landesverband mit dem Qualitag Móarbaer am 16.04., dem Frühlingsturnier Felsalbtal am 18.04. und dem Maimót am 01.05. starten.

Text und Foto: Annabell Brück

 

30. März 2022|

Mehr Turnierprüfungen für Kinder und Jugendliche

Uns haben in der Vergangenheit mehrere Zuschriften von Mitgliedern des Landesverbandes erreicht, in denen der Wunsch nach einer vermehrten Ausschreibung verschiedener Turnierprüfungen für Kinder und Jugendliche geäußert wird. Diese Bitte möchten wir gerne an die Veranstalter im Landesverband weitergeben.

Neben kompletten Qualitagen für Kinder wäre beispielsweise auch eine größere Bandbreite der Prüfungsformen denkbar – so standen Spring- und Geländeprüfungen oder eine Dressurkür auf der Wunschliste ganz oben.

Liebe Veranstalter und Turnierplaner, vielleicht möchtet Ihr ja die eine oder andere Idee auf Eurem Turnier umsetzen und zukünftig mehr Prüfungen dieser Art ausschreiben.

20. März 2022|

Erstes Training des Jugendkaders 2022

Das erste Training des Jugendkaders Rheinland-Pfalz-Saarland fand am 27.02.2022 bei wunderschönem Wetter auf dem Landgestüt in Zweibrücken statt. Unter den 13 ReiterInnen waren sowohl langjährige als auch neue Mitglieder, die sich in der vergangenen Saison bereits qualifizieren konnten, aber auch Reiterinnen, die sich zum Sichtungstraining beworben hatten.

Maria Charlotta Rendel, Lilly Heinrichs, Nele Schütz und Lara Vogelgesang konnten letztendlich überzeugen und sich über diese Sichtung für den Jugendkader qualifizieren.

Text: Annabell Brück
06. März 2022|

IPZV Campus: Der Weg zum Jungpferdebereiter

… und noch eine Ankündigung aus dem Bereich IPZV Campus:

Am 21.03.2022 (19-21 Uhr) findet ein neuer IPZV Campus-Termin zum Thema Jungpferdebereiter statt. In der Vorbereitung des Seminars wurde Annika Dunkel auf ihrem Weg zur Jungpferdebereiter-Prüfung bei der Arbeit mit sechs jungen Pferden begleitet.

Die Teilnehmer des Seminars erhalten anhand der Reportage Infos über die Ausbildung zum Jungpferdebereiter und haben die Möglichkeit, Fragen an Annika Dunkel selbst oder den betreuenden Ausbilder, Dieter Becker, zu stellen.

Die Anmeldung zur virtuellen Veranstaltung erfolgt ebenfalls über die IPZV-Homepage. Die Teilnahmegebühr beträgt 10€.

 

Dieter Becker hat in der Vergangenheit bereits einige IPZV Campus-Seminare („Richten transparent – was der Richter sehen will“, „Umstrittene Trainingsmethoden“, …) geleitet. Mit diesem Einblick in den Arbeitsalltag des Jungpferdebereiters wartet einmal mehr ein interessantes Thema auf die Teilnehmer.

 

24. Februar 2022|

CAMPUS LIVE – mit Linda Tellington-Jones

In Ergänzung zu den erfolgreichen Campus-Veranstaltungen bietet der IPZV zukünftig ein bis zwei Campus Live-Termine pro Saison an. In diesem Rahmen lädt IPZV-Ausbilder Dieter Becker interessante Pferdemenschen von innerhalb und außerhalb der Islandpferdeszene in die Ovalle des Grenzlandhofs ein, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Zum Einstieg wird Linda Tellington-Jones am Samstag, den 16. April ab 13Uhr auf dem Grenzlandhof zu Gast sein und ihre Tellington-Methode an Islandpferden demonstrieren (auf Deutsch und Englisch, Übersetzer vor Ort). Dabei werden sowohl islandpferdespezifische als auch rasseübergreifende Probleme und Lösungsansätze zur Sprache kommen.

Eine Teilnahme ist entweder virtuell oder für maximal 50 Teilnehmer live vor Ort möglich – inklusive Verpflegung und der Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit Linda Tellington-Jones.

Das Anmeldeformular und weitere Infos zur Referentin findet Ihr auf der IPZV-Homepage. Wir freuen uns auf diese tolle Veranstaltung!

Foto: IPZV-Homepage, Karin Oberbichler

 

24. Februar 2022|

Aufruf Sportkader RPS

Im Rahmen der Delegiertenversammlung im Oktober 2021 wurde aus den Reihen der Ortsvereine vorgeschlagen, den Sportkader wieder neu zu beleben.

Daher ergeht folgender Aufruf an die Sportreiter des Landesverbandes: Du möchtest dich gemeinsam mit anderen Sportreitern aktiv ins Sportgeschehen einbringen und speziell im Hinblick auf den Leistungssport gefördert werden? Dann bewirb dich für die Aufnahme in den Sportkader des Landesverbandes!

Weitere Infos findest du im nachfolgenden Dokument:

 

12. Februar 2022|

Kadertraining mit Sichtung

Am 27. Februar findet das erste Training der Leistungsgruppe auf dem Landgestüt in Zweibrücken statt.

Im Rahmen dessen wollen wir allen interessierten jungen Reiterinnen und Reitern (Kinder-, Jugend- und Juniorenklasse) die Möglichkeit eines Sichtungstrainings geben.

 

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Markus Lacour (mlacour@t-online.de) an.

 

03. Februar 2022|

Neue Dressurprüfungen

In den vergangenen Tagen wurden Informationen zu den neuen Dressurprüfungen durch den IPZV herausgegeben. Die neuen Prüfungen sollen zukünftig – und bereits ab der kommenden Saison 2022 – möglichst breit bei allen Turnieren ausgeschrieben werden.

Nachfolgend findet Ihr die neuen Aufgabenbeschreibungen der D1-D2 und D9-D3.

 

 

Weitere Informationen erhaltet Ihr beim IPZV Campus am 27.01.2022, für den Ihr Euch kurzfristig noch auf der IPZV Homepage anmelden könnt. In Kürze werden auch die Nationalen Prüfungen entsprechend angepasst und die Änderungen dort veröffentlicht.

 

24. Januar 2022|
Nach oben